Elektrosmog / Strahlenschutz

Unter Elektrosmog versteht man, vom Menschen künstlich erzeugte elektrische, elektromagntische und magnetische Wechselfelder die durch Einsatz von Elektrizität entstehen. Die Hausstrom-Versorgung wird als Niederfrequenz (NF) bezeichnet, bei Sendemasten (Handy) wird von Hochfrequenz (HF) gesprochen..



Hierunter fallen z.B.:

  • Hausstrom mit 50Hz Wechselstrom
  • Mikrowellen z.B.: Erzeugt durch Strahlung vom Handy, Mikrowellengeräte usw.
  • Magnetfelder
  • Funk
  • Radio
  • Radar
  • UKW
  • Fernsehprogramme also TV-Sender
  • Oberleitungen von Bahnlinien usw.

Mögliche Ursachen und Quellen:

  • Häufige Ursache für Tinitus: STROM
  • Häufige Ursache für Abgeschlagenheit/Müdigkeit: STROM
  • Häufige Ursache für Schlafstörungen: STROM
  • Häufige Ursache für innerliche Unruhe: STROM
  • Häufige Ursache für hyperaktive Kinder: STROM


Was beinhaltet eine Schlafplatzuntersuchung als Geobiolge?

  • Verträglichkeit der Bettmaterialien (Allergene)
  • Erdstrahlen (Wasseradern / Global + Currygitter / Verwerfungen / Brüche)
  • Hauselektrik (Niederfrequenz)
  • Hochfrequenz / Handyeinstrahlung
  • Dokumentation + Ausarbeitung eines akadem. Messprotokolls
  • Aufzeigen von Schutzmöglichkeiten
  • Unterweisung der Hausbewohner in Funktionskontrolle von Entstörmaßnahmen
  • Für 65,- Euro pro Raum (zzgl.Anfahrt)
Wir untersuchen Ihre Räume auf Elektrosmog und beraten Sie hinsichtlich einer schnellen Lösung!



Ich freue mich, Sie kennen zu lernen.

Ihr Geobiologe Thomas Polder